Allgemein Slider

Aufruf zum Hanftag Hamburg | 04.05.2013 15:00 Schanzenpark

DROGEN LEGALISIEREN – KONSUMENTEN SCHÜTZEN!

Immer am ersten Samstag im Mai demonstrieren Menschen weltweit für eine Legalisierung von Cannabis. Im Rahmen dieses Global Marijuana March (GMM) bzw. Hanftages finden seit vielen Jahren auch in immer mehr deutschen Städten, wie Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Köln, usw. Demonstrationen und Aktionen statt.
Hamburg fehlt seit Jahren in dieser Reihe -bis jetzt.

Wir treffen uns zum
1. Hamburger Hanftag
am Sa. 4. Mai 2013,
um 15:00 Uhr
im Schanzenpark

um für die Legalisierung von Cannabis zu demonstrieren:

Unsere Aktionsformen reichen dabei von demonstrativem in der Sonne Liegen über demonstratives Spaßhaben mit Demo-Frisbee, Demo-Kuscheln, Demo-Tanzen zu cc-Regea, Ska, Dancehall und vielem mehr. über „Drogen-Assembleas“ bis hin zur klassischen Kundgebungs-Rede.

Wir wollen uns gegenseitig und gemeinsam die Welt informieren über eine unsinnige, nicht ziel führende, sogar kontraproduktive und seit Jahrzehnten gescheiterte Drogenpolitik und Gesetzgebung. Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen und werden völlig unangemessen diskriminiert und verfolgt.

Die Prohibition und der bedingungslose „war on drugs“ sind gescheitert – auch in Hamburg! Aktuelles Beispiel dieser verfehlten und kontraproduktiven Politik in Hamburg ist das Aufmischen der „Cannabis-Szene“ auf der Schanze. Wirksamer Jugend- und Konsumentenschutz kann aber nur im akzeptierenden Umgang entstehen.

Veranstalter / Anmelder:
Andreas Gerhold
PIRATEN Hamburg

Aktive Teilnehmer / Mitveranstalter:
Deutscher Hanf Verband
Die Linke, Hamburg
Junge Piraten, Hamburg

Weitere Infos auch unter http://hanftag.de/

1 Kommentar zu “Aufruf zum Hanftag Hamburg | 04.05.2013 15:00 Schanzenpark

  1. Pingback: Orga-Treffen für den 2. Hamburger Hanftag | Hanftag Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.