Aktuell Pressemitteilung

Piratenpartei gründet Bezirksverband in Hamburg-Nord

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Hamburger Piraten im Bezirk Nord haben am Sonntag, dem 1.4.2012, ihren Bezirksverband gegründet. Die knapp 40 Teilnehmer der Gebietsversammlung wählten Sebastian Seeger, 30 Jahre, zum 1. Vorsitzenden, Hartwig Olszewski, 48 Jahre, zu seinem Stellvertreter, sowie Fritz Sauter, 51 Jahre, zum Schatzmeister.

Mit dem Bezirksverband Nord verfügt der Landesverband Hamburg nun über drei Untergliederungen.  Bereits 2010 gründeten die Piraten in Bergedorf ihren Bezirksverband, die Harburger folgten 2011. In Eimsbüttel treffen sich die Piraten regelmäßig zu einem Stammtisch.

Der neue Vorsitzende des Bezirksverband Nord freute sich vor allem über die hohe Beteiligung an der Gründungsversammlung: „Das zeigt unser Potential und lässt mich hoffen, dass zukünftig noch mehr Leute den Weg zu unseren regelmäßig stattfindenden Stammtischen oder Infoständen finden werden. Wir wollen zusammen mit den Bürgern des Bezirks eine neue Art von Politik vorantreiben. Auf Augenhöhe, Beteiligung und Transparenz dürfen keine leeren Worthülsen bleiben, sondern müssen in unserer Gesellschaft verankert werden. Diese Werte vertreten wir.

Der Bezirksverband Nord ist nicht nur die jüngste, sondern auch die mitgliederstärkste Gliederung der Piratenpartei Hamburg.

1 Kommentar zu “Piratenpartei gründet Bezirksverband in Hamburg-Nord

  1. Harald Meyer

    Grüße an Sebastian!

    Das Treffen im Erdgeschoss war ein ermutigender Auftakt, mit aufgeschlossenen und interessierten Teilnehmern, entspannt und zügig moderiert. Zu unserem Projekt Oberalster als Region für Freizeit, Sport und Naturschutz gehört außer Boots- und Wassersport (mit Schwimmbad Ohlsdorf) noch die Entwicklung der Fahrradstrecke von der City bis ins Rodenbecker Quellental – das hatte ich gestern vergessen. Vielleicht gibts da auch Interessenten… Harald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.