Aktuell Slider

Aufruf zur Tegida-Demo

Seit Wochen demonstrieren in Dresden jeden Montag Rassisten, Ausländerfeinde und Islamhasser unter dem Namen „Pegida“ gegen eine angebliche „Islamisierung des Abendlandes“. In andere Städten hat diese Bewegung ebenfalls bereits versucht Fuß zu fassen.

Die erschreckend großen Teilnehmerzahlen in Dresden sind für uns ein Signal, dass es notwendig ist diesen Menschen aktiv etwas entgegenzusetzen. Darum freuen wir uns, dass in Hamburg eine Demonstration für Toleranz und gegen die Idiotisierung des Abendlandes organisiert wird.

Wir rufen alle dazu auf am Montag den 05. Januar um 18:30 Uhr zum Glockengießerwall in Hamburg zu kommen und an der Tegida-Demonstration (https://www.facebook.com/events/610896139016645/?) teilzunehmen!

1 Kommentar zu “Aufruf zur Tegida-Demo

  1. TEGIDA, alleine sich so einen geistlosen Namen auszudenken, als „Abkupferung“ zu PEGIDA“: …..“gegen eine IDIOTISIERUNG des Abendlandes. – Naja, das mit der Idiotisierung finde ich nicht schlecht, denn Idioten gibt es viele. Aber die sind sicher auch genügend in dieser „TEGIDA-Organisation“ zu finden!? :-))

    MOINSEN 🙂

    Nehmen an der Demo in Hamburg nur die Teil, die mit „geschlossenen Augen“ und geistlos durch Deutschland rennen, die „JA- und Amen-Sager“? Die, die alles hin nehmen und sonst den Mund nicht aufmachen?

    Naja, ich finde – egal ob PEGIDA oder TEGIDA, IDIOTEN gibt es auf beiden Seiten mehr als genug! 😉

    Beste Grüße an die Piraten, die Herrscher der Meere und Kämpfer für eine „bessere Welt“, DM 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.